Über Algerian Solitaire

Algerian Solitaire ist ein Online Computer Spiel mit 104 Karten. Dieses Kartenspiel kann man alleine kostenlos spielen. Hier geht es darum, alle 104 Karten in einer vorgegebenen Reihenfolge (von Ass bis König und von König bis Ass) zu sortieren, wobei die Karten nach bestimmten Regeln umverlegen werden müssen, um dieses Ziel zu erreichen

Spielregeln: Algerian Patience

Ziel: Sortiere 4 Kartenstapeln in absteigender Reihenfolge und 4 restliche Stapeln in aufsteigender Reihenfolge. Neben dem Wert müssen die Karten auch nach Farbe differenziert werden.

Spielablauf

Spielplan von Algerian Soltaire

Algerian Solitaire Spielanleitung - Spielplan

Foundations (Basisstapel)

Ganz oben auf dem Spielbrett befinden sich 8 leere Felder, wo alle 104 Karten richtig sortiert nach Farbe hinkommen. In den ersten 4 Feldern sehen Sie 4 Asse. Das bedeutet, dass Sie hier die Karten aufsteigend von Ass bis König ablegen müssen.

Dasselbe gilt für die nächsten 4 Felder, wo die Karten aber absteigend von König bis Ass eingeordnet werden müssen. Wenn alle 104 Karten in die Foundation sortiert wurden, haben Sie ihr Ziel erreicht.

Auf den Foundations können alle Karten vom Tableau und dem Hilfsstapel abgelegt werden. Wenn du eine Karte aus der Foundations für das Spiel im Tableau brauchst, kannst du die Karten wieder dort ablegen.

Tableau (Ablagestapel)

Tableau ist der Bereich, wo die Karten kurzfristig abgelegt werden, um an die richtigen Karten für das Einordnen in die Foundations zu kommen. In diesem Bereich werden die Karten zwischengelagert.

So wird zwischengelagert: Sie können immer eine Karte auf eine um 1 höhere Karte ablegen. Die Kartenfarbe müssen dabei stimmig sein, was bedeutet, dass sie nur Pic auf Pic, Herz auf Herz, Karo auf Karo und Kreuz auf Kreuz ablegen dürfen.

Karten verschieben: Sie können immer nur eine Karte verschieben, nicht aber ganze Kartenstapel.

Wo können Sie die Karten ablegen? Die Karten vom Tableau können an folgende Orte abgelegt werden:

  • auf einer anderen Karte im Tableau
  • in die Foundations

Was aber nicht geht, ist die Karte auf eine Karte der Reservestapel abzulegen.

Hilfskarten (auch Reservekarten)

Die Hilfskarten befinden sich im unteren Drittel des Spielfeldes und dienen Dazu, immer wieder neue Karten ins Spiel einzubringen, damit das Spiel fortgesetzt werden kann.

Eine Hilfskarte können Sie immer auf eine Karte im Tableau oder direkt in die Foundations ablegen. Man kann aber niemals auf einer Hilfskarte ablegen, es sei denn Sie klicken auf den Talonstapel. Die Karten vom Talon werden immer auf die Hilfsstapel verteilt.

Talon

Talonkarten sind Hilfskarten, die verdeckt zu einem Stapel neben dem Foundations liegt. Immer wenn keine weiteren Züge mehr möglich sind, können Sie die Karten im Talon zur Hilfe holen.

Normalerweise werden die Talonkarten auf die Hilfskarten unten verteilt. Bei den letzten Karten des Talonstapels aber, werden die Karten auf die 8 Reihen des Tableaus verteilt.

Spielende

Wenn Sie alle 104 Karten (alle Karten vom Tableau und alle Hilfskarten) in die Foundations einordnen konnten, haben Sie das Spiel gewonnen.

Sollte das Spiel nicht aufgehen und Sie können nicht alle Karten richtig einsortieren, so haben Sie das Spiel verloren.

Algerian Solitär, Algerian Patience, Algerian Solitaire

Algerian Solitaire wird auch oft als Algerian Patience genannt, weil es ein Kartenspiel ist, das von einer Person gespielt wird. Das Wort „Patience“ wurde aus dem Französischen übernommen und bedeutet auf Deutsch „Geduld“. Solche Spiele werden aber im Englischen als Solitaire bezeichnet, das ebenfalls eine ähnliche Bedeutung hat, nämlich „allein, einsam“.

Wenn man nun die beiden Begriffe zusammenreimt, handelt es sich um ein Geduldspiel, bei dem der Spieler für sich allein spielt. Wie es so oft passiert, wenn man Fremdwörter in die eigene Sprache einfließen lässt, entsteht nicht selten die kreativsten Wortschöpfungen wie etwa „Algerisches Solitär“, „Algerian Solitär“, „Algerisches Patience“.

Wie immer das Spiel auch heißen mag, es meint alle ein und dasselbe Kartenspiel. Der Fantasie wird hier keine Grenzen gesetzt.

Dieses Spiel gilt dann als „gelöst“, wenn das Endziel erreicht wird, also wenn alle Karten in der richten Farbe und in der richten Reihenfolge sortiert wurden.

Empfehlung von weiteren Spielen

Algerian Solitaire ist ein sehr beliebtes Patience Spiel unter den Kartenspielen. Wenn Sie dieses Spiel mögen, dann werden Sie wahrscheinlich Spider Solitär und Spider Solitaire 2 ebenfalls lieben. Beide Spiele funktionieren nach einen ähnlichen Prinzip wie das Algerische Solitär Spiel. Auch hier müssen Sie Karten in einer bestimmten Reihenfolge sortieren. Das Spider Solitär 1 kommt mit 3 Schwierigkeitsstufe, während Spider Solitaire 2 eine Zwischenstufe von Spider Solitär 1 ist.

Viel Erfolg!

Algerian Solitaire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.